Sing, sing, sing - all you got to do is sing!

Jazzchor After Six trifft Big Band Clean, fine & funky

Schauen Sie sich den Trailer an! Alle Details & weitere Downloads gibt's unten.

Gesang und Big Band, diese reizvolle Kombination ist für viele Musiker etwas ganz besonderes. So zeigen die Stars von Frank Sinatra und Ella Fitzgerald bis hin zu Zeitgenossen wie Robbie Williams und Michael Bublé, dass die Verbindung von ausdrucksstarken Stimmen und einem swingenden Jazzorchester eine Ausdrucksbandbreite liefert, die ihresgleichen sucht. Diese Energien freizusetzen hat auch Anja Ritterbusch und Achim Kück gereizt, als sie im Frühling des ergangenen Jahres ihre beiden Ensembles, den Jazzchor After Six und die Big Band Clean, fine and funky erstmals für ein ambitioniertes Projekt zusammen brachten, um anspruchsvolles Jazzrepertoire im Gewand von Big Band Arrangements auf die Bühne zu bringen. Beide Ensembles sind seit Längerem in der Musikszene Hannovers etabliert und wissen durch musikalische Qualität, mitreißende Energie und pure Spielfreude zu überzeugen.

Das ‚stimmige Showkonzept‘ (Leine-Zeitung) konnte das Publikum mit ‚überwältigendem Gute-Laune Sound‘ bereits bei der Premiere auf dem Meervocal-Festival in Wunstorf in den Bann ziehen. Diesem erfolgreichen Start folgten noch drei weitere Konzerte der beiden Ensembles in Gehrden und Hannover vor insgesamt über 1300 begeisterten Zuschauern. Den Jazz nicht nur Kennern, sondern auch einem neuen generationsübergreifenden Publikum nahezubringen, ist ihnen dabei Freude und Anliegen zugleich. So bietet das gemeinsame Konzertprogramm einen abwechslungsreichen Mix, der von den swingenden Standards, funky Grooves bis hin zu unter die Haut gehenden Balladen alle Facetten des neu generierten Klangkörpers darbietet. Neben Klassikern wie Sing, Sing, Sing, In a mellow tone und A Night in Tunisia und weiteren modernen Arrangements, u.a. von den New York Voices und Peter Herbolzheimer fanden auch ganz neue Arrangements ihren Weg ins Programm, die die beiden Ensembleleiter speziell für diesen Anlass geschrieben haben.

Bild (C) by froetter  

„Die Chorszene und das Interesse am Jazzgesang wachsen stetig, besonders auch bei Jugendlichen. Ebenso sind viele Musikschulen und Schulen für ihre hervorragende Big Band- und Chorarbeit bekannt. Dennoch gibt es wenig Notenmaterial und Gelegenheiten, diese beiden Klangkörper zusammen zu führen. Hier setzt das Projekt an und möchte nachhaltig, sowohl den Beteiligten als auch dem Publikum einen Einblick in die Tradition der großen Jazzensembles und die Chance auf ein besonderes musikalisches Erlebnis bieten“, so die beiden Ensembleleiter über ihre Idee zu dieser Kooperation. Ein wichtiger Aspekt des Projekts ist die Zusammenarbeit und Begegnung mit lokalen Partnerensembles, die im Vorfeld des Konzerts in Workshops mit den beiden Dozenten Stücke erarbeiten und im Rahmen des gemeinsamen Konzerts diese Ergebnisse mit Auszügen aus ihrem Repertoire präsentieren. Junge MusikerInnen zu fördern und eine Plattform zu bieten, ihr Können auf der Bühne im Rahmen eines großen Konzerts zu zeigen, ist eine Herzenzangelegenheit für die beiden Jazzmusiker. Beide sind auch engagierte Pädagogen (u.a. Musikschule Hannover, HMT Hannover, LAG Jazz, Jugend jazzt). Daher werden bevorzugt Schulen als Spielorte gewählt, um besonders das junge Publikum anzusprechen.

Anja Ritterbusch und Achim Kück haben mit ihren SängerInnen und MusikerInnen das Ziel, die Vielfalt an Klangfarben und Möglichkeiten von Jazzchor trifft Big Band auszuloten - mitreißende Soli, ausdrucksstarke Stimmen, vom leisen Unisono bis hin zum kraftvollen Ensembleklang aller Beteiligten. Mit einem vielseitigen Repertoire, dargeboten mit musikalischer Qualität und Herzblut, und bis zu 100 Beteiligten pro Konzert, verspricht dieses Projekt, ein einzigartiges und mitreißendes Konzerterlebnis zu werden!

Weitere Informationen

  • Noch nicht überzeugt? Der Trailer auf Youtube gibt einen Vorgeschmack, wie dieses Projekt klingt und aussieht.
  • Details gefällig? Der Flyer mit allen Infos zum Projekt gibt Auskunft.
  • Ihre Schule oder Musikschule möchte dabei sein? Hier ist die Ausschreibung an alle Schulen und Musikschulen in Niedersachsen!
  • Ein Artikel aus der Zeitschrift Der Chor berichtet über unserer Konzerte.